Unsere Produkte

Wir informieren Sie!

Kleine Matratzenschule

Kein Anspruch auf Vollständigkeit, da dies zu weit führen würde. Für Privatpersonen ersetzt diese Erklärung nicht den Besuch eines Fachgeschäftes.

Härte 2 geht bis zu einem Körpergewicht von ca. 80 kg. Härte 3 von ca. 80 kg bis 120 kg Körpergewicht. Die Größe der Person ist zu berücksichtigen. Beispiel: Eine 1,95 Meter große Person mit 90 kg kann eine Härte 2 nehmen. 1,50 Meter große Person mit 80 kg muss eine Härte 3 nehmen.

Federkern mit ca. 110 Federn pro qm.

Der Vorteil von Federkernmatratzen ist die sehr hohe Feuchtigkeitsaufnahme => Gut für stark schwitzende Personen

Nachteil von Federkernmatratzen ist, dass sich die Federn nur mit Ihrem Federdurchmesser anpassen können => Je mehr Federn pro qm umso besser die Anpassung. Jedoch keine punktgenaue Anpassung, wie bei Schaum- oder Latexmatratzen

Federkernmatratzen eignen sich nicht für Motorrahmen

Taschenfederkernmatratzen haben ungefähr doppelt soviele Federn wie ein Federkernmatratze, ca. 250 Federn pro qm. Jede Feder ist in einer „Tasche“ verpackt, daher der Name Taschenfederkern.

Im Vergleich zur Federkernmatratze hat die Taschenfederkernmatratze durch die höhere Federanzahl eine genauere Körperanpassung. Ansonsten gelten die Vor- und Nachteile von Federkernmatratze ebenso für die Taschenfederkernmatratze

Lattenrost mit mind. 28 Leisten erforderlich.

1000-Federn-Taschenfederkernmatratzen haben ungefähr doppelt soviele Federn wie eine Taschenfederkern, ca. 500 Federn pro qm. Bei 100×200 cm => 1000 Federn

Sehr geringer Federdurchmesser dadurch schon eine sehr gute Anpassungsfähigkeit => besser als bei Taschenfederkern

Ansonsten gelten die Vor- und Nachteile von Federkernmatratze ebenso für die 1000-Federn-Taschenfederkernmatratze.

Lattenrost mit mind. 28 Leisten erforderlich.

Bei der Herstellung muss keine Hitze zugegeben werden, daher der Name Kaltschaum. Schaumstoff hat im Gegensatz zum Federkern eine punktgenaue Anpassung. Durch Einschnitte im Schaumstoff können weichere Zonen in einer Matratze erzeugt werden, z.B. Schulterzone. Ein weitere Möglichkeit ist die Kombination verschiedener Schäume bzw. Schaumfestigkeiten, siehe z.B. Matratze Denver, um weichere oder festere Bereich zu ermöglichen.

Geeignet für Motorrahmen

Lattenrost mit mind. 28 Leisten erforderlich. Bei weniger Leisten wird der Schaum zu stark durch die Leisten gedrückt und es kann zu Rissen im Schaumstoff kommen.

Viscoschaum verhält sich etwas „träger“ als Kaltschaum => wenn der Viscoschaum eingedrückt wird, dauert es zirka 1-3 Sekunden bis der Schaumstoff wieder in seiner Ursprungsform ist. Viscoschaum ist im Gegensatz zu Kaltschaum temperaturabhängig. Unter ca. 10°C (abhängig vom Hersteller und der Qualität) wird der Viscoschaum immer unelastischer (fester) => daher nicht geeignet für Personen, die im Winter mit offenem Fenster schlafen.

Geeignet für Motorrahmen

Lattenrost mit mind. 28 Leisten erforderlich. Bei weniger Leisten wird der Schaum zu stark durch die Leisten gedrückt und es kann zu Rissen im Schaumstoff kommen.

Bei Fragen dürfen Sie uns gerne besuchen, anrufen oder per Email kontaktieren.